SIMG_OHR_T706Z1 - Transaktion Feld

RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases   CL_GUI_FRONTEND_SERVICES - Frontend Services  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.
SAP E-Book

Die Schemen- und Feldsteuerung kombiniert die Verwaltung von Reiseschemen mit der kompletten Feldsteuerung für die Dialoge der Reisekostenabrechnung.

Schemenverwaltung

Über Reiseschemen können Sie die Reisekostenerfassung für die Anwender in Ihrem Unternehmen vereinfachen. Pro Reiseschema sind bestimmte Eingabemasken zugänglich und bestimmte Felder ausgeblendet oder mit bestimmten Werten vorbelegt.

Alle Eingabemasken, die Sie für ein Reiseschema ausgeblendet haben, erscheinen im Übersichtsbaum in grauer Farbe und sind nicht mehr bearbeitbar.

Die aktivierten Eingabemasken erscheinen auf verschiedene Weise im Dialog der Reiseerfassungsszenarien, z.B. werden sie

  • im Reisemanager(TRIP) mit Schalttasten zum Auf- und Zuklappen in ein und demselben Bildbereich
  • im Reisekostenmanager(PR05) als Registerkarten in ein und demselben Bildbereich
  • im Reisekalender(PR02) als Drucktasten zum Aufruf eines neuen Bildbereiches

dargestellt.

Die Standardauslieferung enthält gemäß der jeweiligen Gegebenheiten der Länder für einige Reiseregelungsvarianten Reiseschemen für Inlands- und Auslandsreisen, für manche Länder nur ein Reiseschema. Sie können diese Reiseschemen gemäß Ihren Anforderungen anpassen.

Achtung: Die Standardauslieferung enthält außerdem folgende Reiseschemen, die Sie zwar anpassen können, jedoch nicht löschen und auch nicht kopieren sollten:

  • Reisekalender (99)
  • Reisevorschüsse (VS)
  • Wochenbericht (SP)

Wenn Sie in einem Reiseschema Reiseland und Reiseregion als Vorschlagswert anlegen möchten, müssen Sie vorher die Aktivität Reisegebiete definieren bearbeitet haben.

Wenn Sie in einem Reiseschema die unternehmensspezifische Reiseart als Vorschlagswert anlegen möchten, müssen Sie vorher die Aktivität Unternehmensspezifische Reisearten definieren bearbeitet haben.

So blenden Sie eine Eingabemaske (Subscreen) in einem Reiseschema aus oder ein:

  1. Markieren Sie im Übersichtsbaum das Reiseschema, in dem Sie eine Eingabemaske ausblenden wollen.
  2. Nehmen Sie im Gruppenrahmen Eingabemasken für die gewünschten Einstellungen vor.
Wenn Sie die Eingabemaske ausgeblendet haben, erscheint im Übersichtsbaum der Titel dieser Eingabemaske in grauer statt in schwarzer Farbe.

So kopieren Sie ein vorhandenes Reiseschema:

  1. Markieren Sie im Übersichtsbaum das Reiseschema, das Sie kopieren möchten.
  2. Wählen Sie Reiseschema kopieren.
Sie gelangen auf ein Dialogfenster.
  1. Geben Sie einen Schlüssel und einen Namen für das neue Reiseschema ein, und wählen Sie Weiter.
Im Übersichtsbaum erscheint das neue Reiseschema.

Feldsteuerung

Pro Reiseschema können Sie Einstellungen für unterschiedliche Benutzergruppen vornehmen. Mitarbeiter der Spesenabteilung sehen dann bei der Erfassung z.B. andere Felder als Mitarbeiter, die ihre Reisekostenabrechnung selbst erfassen.

Sie können die Felder der einzelnen Erfassungsszenarien (Erfassungstransaktionen)

  • ein- oder ausblenden
  • als Mußfelder vorgeben
  • mit Vorschlagswerten versehen

Wenn Sie die Feldsteuerung benutzerspezifisch oder in Abhängigkeit von der organisatorischen Zuordnung der Mitarbeiter variabel gestalten möchten, müssen Sie das Merkmal TRVFD in der Customizing-Aktivität Variable Feldsteuerung über das Merkmal TRVFD einrichten eingerichtet haben.

So beeinflussen Sie die Anzeige von einzelnen Feldern in Eingabemasken:

  1. Markieren Sie im Übersichtsbaum das gewüschte Feld.
  2. Nehmen Sie im rechten Bildbereich die gewünschten Einstellungen vor.
Sie können das Feld aus- oder einblenden oder es mit einem Vorschlagswert vorbelegen.
  1. Sichern Sie Ihre Eingaben, bevor Sie zum nächsten Feld weitergehen.
Im Übersichtsbaum erscheint das Feld in blauer statt in schwarzer Farbe.

So kopieren Sie eine vorhandene Benutzergruppe:

  1. Markieren Sie im Übersichtsbaum die Benutzergruppe, das Sie kopieren möchten, und wählen Sie Benutzergruppe kopieren.
Sie gelangen auf ein Dialogfenster.
  1. Geben Sie einen Namen für die neue Benutzergruppe ein, und wählen Sie Weiter.
Im Übersichtsbaum erscheint die neue Benutzergruppe.






RFUMSV00 - Advance Return for Tax on Sales/Purchases   rdisp/max_wprun_time - Maximum work process run time  
Diese Dokumentation steht unter dem Copyright der SAP AG.


Length: 6243 Date: 20141030 Time: 160844     sap01-206 ( 69 ms )

consolut Transport Check

The consolut Transport Check is a simple and reliable tool that helps you identify dependencies between transport orders.

consolut Transport Check