SAP Fabrikkalender Check by consolut

SAP liefert vordefinierte Fabrikkalender aus, die z.B. alle Feiertage für die verschiedenen Bundesländer beinhalten.

Diese Kalender können vom Kunden verändert werden. So kann man zum Beispiel:

  • den Feiertagskalender prüfen und erweitern
  • den Fabrikkalender anpassen
  • Betriebsferien eintragen

Die Vorgehensweise hierfür mit der Transaktion SCAL ist im  SAP-Hinweis 501670 beschrieben.

Leider sind diese Kalender in der Standardauslieferung meist nur bis zum Jahr 2010 gepflegt. Daher kommt es ab dem Jahr 2011 zu Problemen.

Um diesen Problemen vorzubeugen, bietet consolut einen neuen Service an. Mit diesem Service können Sie prüfen, welche Kalender benötigt werden (Report Z_FACTORY_CALENDAR_CHECK). Hierbei wird versucht zu ermitteln, welche Fabrikkalender im jeweiligen Mandanten verwendet werden, um diese dann anzuzeigen und zu prüfen. Nach der Ermittlung der verwendeten Kalender müssen diese manuell nachgepflegt werden. 

Check & Update-Tool für den Factory Calender:
 E34K974312 Check/Update Factory Calendar V. 1.02 - 10.09.2011

 

Für das Bundesland Hamburg kommt es zu dem Problem, dass Feiertage wie z.B. Weihnachten mehrfach in einem Jahr vorhanden sind.

Siehe auch  SAP Hinweis 44875. Um diesen Fehler zu beheben importieren Sie den Transport E34K974312 in Ihr System und rufen danach den Report Z_FACTORY_CALENDAR_UPDATE in der SE38 auf.

Wenn Sie den Report ausführen ohne einen Parameter zu setzen überprüft der Report ob doppelte Sätze vorhanden sind, wenn Sie den Report mit dem Parameter "X" ausführen werden alle doppelten Einträge gelöscht.

Erweitern des Fabrikkalenders

Dazu muss zuerst der Feiertagskalender auf 2020 erweitert werden und erst danach kann der Fabrikkalender auch auf 2020 angepasst werden.

Feiertagskalender auf 2020 erweitern

Gehen Sie dazu in die Transaktion SCAL, wählen den Feiertagskalender aus und klicken auf "bearbeiten". Die Tabelle aller Feiertagskalender wird Ihnen angezeigt. Wählen Sie Ihren Kalender aus und klicken Sie auf "bearbeiten". Ersetzen Sie oben bei „bis Jahr“ das Jahr 2010 durch 2020 und speichern Sie.

Fabrikkalender auf 2020 erweitern

Gehen Sie dazu erneut in die Transaktion SCAL, wählen dieses Mal den Fabrikkalender aus und gehen auf "bearbeiten".  Die Tabelle aller Fabrikkalender wird Ihnen angezeigt. Sie wählen Ihren Kalender aus, klicken auf "bearbeiten", ersetzen oben bei „bis Jahr“ das Jahr 2010 durch 2020 und speichern.

Sie können die Kalender in den anderen Systemen entweder manuell anpassen oder Sie erzeugen einen Transport zum Anpassen der Kalender. Wenn Sie die Kalender mit SCAL manuell anpassen wollen, dann befolgen Sie die oberen 2 Schritte, ansonsten befolgen Sie die untere Beschreibung für den Transport.

Kalender per Transport verteilen

Wenn Sie einen Transport benutzen wollen, drücken Sie in der Transaktion SCAL auf den "Transport-Button" und erzeugen einen Transport. Nach der Freigabe kann dieser dann in die anderen Systeme transportiert werden.